Über mich

Seit ich denken kann habe ich mir eigene Welten und Charaktere ausgedacht. Angefangen mit eigenen Comics bis hin zum Design von Videospielen.
Im Jahre 2011 habe ich angefangen Kurzgeschichten zu schreiben. Später habe ich dann das Kindle Direct Publishing – Programm von Amazon entdeckt und war sofort begeistert. Es dauerte dann auch nicht lange bis zu meiner ersten Veröffentlichung: “Die kleine Lebensfibel”. Mein erstes Buch war ein Ratgeber, der einem dabei hilft, ein besseres und zufriedeneres Leben zu führen. Mittlerweile ist es gratis erhältlich.

Sehr schnell gab es dann auch mein erstes Fantasy-Buch “Kurzgeschichten aus Nuun”, das in einer von mir erdachten Fantasy-Welt spielt. Der Oberbegriff für diese Welt lautet “Doppelmond-Universum”. Dort herrscht ein blutiger Krieg zwischen Werwölfen, Vampiren und Menschen und ich erzähle von diesem Krieg, aber auch von Einzelpersonen und deren Schicksale.

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne im Frühjahr 2015 erschien im Januar 2016 mein Debütroman “Blut gegen Blut”, der sehr positive Kritiken erhalten hat.

Ich würde mit dem Schreiben und mit meinen Geschichten gerne meinen Lebensunterhalt bestreiten. Im Idealfall hätte ich dann auch genug Geld für eine eigene Südsee-Insel oder für ein hübsches Schloss, in dem ich mit meiner Prinzessin zusammen wohnen kann. Ach ja, die im Autohaus meinten auch, dass sie für den PT Cruiser keine Kronkorken als Zahlungsmittel akzeptieren. Schade.

Kontakt

66299 Friedrichsthal
Am Franzschacht 4


Blut gegen Blut

Nach einer erfolgreichen Crowdfundingkampagne im Frühjahr 2015 konnte ich mit den dadurch eingenommenen 3.342 Euro ein professionelles Lektorat für meinen Debütroman “Blut gegen Blut” finanzieren. Seit dem 31. Januar 2016 kann man den Roman auch regulär im Buchhandel oder über die bekannten Online-Händler beziehen: www.blutgegenblut.de.

Klappentext:
„Dunkle Kräfte greifen nach unseren Seelen. Was bleibt uns übrig, als das tiefe Vertrauen in die Familie?“

Im Lande Nuun herrscht seit Jahrhunderten ein blutiger Krieg. Die Menschheit stellt sich mit all ihrer Dampfkraft gegen das mystische Volk der Werwölfe im Norden und das der Vampire im Westen.

Die junge Mechanikerin Katrina lebt mit ihrer Familie im Grenzgebiet. Als der Vater spurlos verschwindet, ertränkt die Mutter ihre Sorgen in Alkohol. Katrina flieht zu ihrem Onkel in die Stadt, muss aber kurz darauf die schützenden Mauern verlassen, um ihre Mutter vor einem tödlichen Fehler zu bewahren, der großen Einfluss auf den Ausgang des Krieges haben könnte.

Auf ihrer abenteuerlichen Reise stellt Katrina fest, dass neben den Werwölfen auch ein Blutmagier der Vampire gezielt nach ihr sucht. Was ist gerade an ihr so besonders?

Bisherige Leser waren durchweg begeistert von meiner Geschichte.
Mehr über meine düsteren Fantasygeschichten erfährt man auf www.doppelmondsaga.de.